Désirée von Bohlen und Halbach

Systemischer Coach und Familientherapeutische Beraterin, Silviahemmet Trainerin, Leitung der ehrenamtlichen Mitarbeiter einer Demenztagesstätte in München

Meine Motivation
Als systemische Beraterin ist für mich ein ehrlicher, offener und würdiger Umgang mit den betroffenen Familienmitgliedern die Basis meiner Arbeit. 

Hierbei begleite ich meine Klienten durch die oft sehr belastende Zeit, um mit Ihnen gemeinsam Strategien zu erarbeiten, die sie wieder in Ihre Kraft bringen. Denn nur wenn alle Beteiligten die Veränderungen annehmen können und dadurch handlungsfähig bleiben, kann auch mit einer Demenzerkrankung in der Familie etwas Liebens- und Lebenswertes erhalten werden oder sogar neu entstehen. 

Schon immer haben mich die Geschichten hinter den Gesichtern fasziniert und interessiert. Wie gehen Menschen mit Schicksalen um, die sie geprägt haben.

Ich höre zu und frage nach. Durch meine Arbeit mit Ihnen möchte ich Impulse setzen.  Krisen verwirren zunächst, doch vermag man den Blick darauf zu ändern, kann und darf etwas sehr Wertvolles entstehen. Ich unterstütze Sie und Ihre Familie mit großem Interesse und Empathie auf Ihrem ganz individuellen Weg, denn nur Sie selbst tragen die Lösung und die Ressourcen für Ihren weiteren Weg in sich. Dies möchte ich gemeinsam mit Ihnen an Licht bringen. 
Ich freue mich auf Sie!